Gerd Nettekoven, Deutsche Krebshilfe

Deutsche Krebshilfe

Quelle: Deutsche Krebshilfe

Gerd Nettekoven ist Vorstandsvorsitzender der Stiftung Deutsche Krebshilfe. Seit 1978 ist er für die Deutsche Krebshilfe tätig. In verschiedenen Funktionen – Bereichsleitung für Förderprogramme, Geschäftsführung, Vorstand – hat er die Förderpolitik der Organisation maßgeblich mitgeprägt und sich fortwährend für die Verbesserung der Versorgung krebskranker Menschen eingesetzt. Im Jahr 2016 erhielt Nettekoven die Johann-Georg-Zimmermann-Medaille, eine der höchsten Auszeichnungen für Verdienste in der Krebsbekämpfung in Deutschland. Nettekoven ist zudem Ehrenmitglied der Deutschen Gesellschaft für Senologie und wurde auf dem 65. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie 2013 als „Förderer der urologischen Wissenschaft“ ausgezeichnet.

Mehr über die Deutsche Krebshilfe erfahren Sie hier: Partnerporträt Deutsche Krebshilfe