Die acht ersten Unterstützer – ein gemeinsames Ziel

Die Nationale Dekade gegen Krebs ruft alle relevanten gesellschaftlichen Gruppen auf, sich ihr anzuschließen und die Krebsforschung in Deutschland mit eigenen Beiträgen voranzutreiben. Acht erste Unterstützer wurden jetzt in die Dekade aufgenommen.

Unterstützer-Logo Dekade gegen Krebs

Diese acht ausgewählten Institutionen und Organisationen sind dem Aufruf der Nationalen Dekade gegen Krebs gefolgt, sich als Unterstützer zu bewerben. Mit ihrem Engagement und eigenen substantiellen Beiträgen sollen sie zum Erfolg der Dekade beitragen. So profitieren alle Beteiligten: Denn nur, wenn sich viele Akteure in Forschung, Forschungsförderung, Gesundheitswesen, Wirtschaft und Gesellschaft gemeinsam für eine starke Krebsforschung einsetzen, kann die Krebsforschung in Deutschland entschieden vorangebracht werden.

Bei diesen acht Dekade-Unterstützern wird es daher nicht bleiben: Die Bewerbung ist fortlaufend möglich. Weitere Bewerbungen sind bereits eingegangen und werden für eine nächste Bewertungsrunde durch den Strategiekreis der Dekade gesammelt.

Gemeinsam mehr erreichen

Zu den ersten offiziellen Unterstützern der Nationalen Dekade gegen Krebs gehören Stiftungen ebenso wie Selbsthilfeeinrichtungen, Fachgesellschaften, Unternehmen und Vereine:

Bayer Vital GmbH
Bayer als forschendes Pharmaunternehmen ist seit Jahrzehnten im onkologischen Bereich tätig. Durch die Forschungsaktivitäten sollen weitere Möglichkeiten geschaffen werden, um immer präzisere personalisierte Therapien gegen Krebs anbieten zu können.
https://www.gesundheit.bayer.de

Brustkrebshilfe OWL e.V.
Die Brustkrebshilfe OWL gibt es seit rund zwei Jahren. Sie unterstützt und begleitet Patientinnen gemeinsam mit Netzwerkpartnern vom Tag der Diagnose an bei der Bewältigung und dem Umgang mit der Krankheit.
https://www.brustkrebshilfe-owl.de

Das Lebenshaus e.V. – Nierenkrebs
Das Lebenshaus e.V. – Nierenkrebs engagiert sich seit über zehn Jahren im Bereich der persönlichen Betreuung von an Nierenkrebs Erkrankten sowie ihren Angehörigen und Vertrauenspersonen.
https://www.daslebenshaus.org

Deutsche Gesellschaft für Pathologie e.V.
Als wissenschaftliche Fachgesellschaft ist es das Ziel der Deutschen Gesellschaft für Pathologie, ihren Mitgliedern, den Pathologinnen und Pathologen, kontinuierlich die neuesten Erkenntnisse in der Diagnostik von Krebserkrankungen zu vermitteln und für einen breiten aktuellen Wissensstand zu sorgen.
https://www.pathologie-dgp.de

Gert und Susanna Mayer Stiftung
Die Stiftung setzt sich für die Erforschung von Krebs im Kindes- und Jugendalter, die Verbesserung der kinderonkologischen Versorgung und die Unterstützung von Krebspatientinnen und Krebspatienten und ihren Angehörigen ein.
https://www.mayerstiftung.de

Leipziger Stiftung für krebskranke Kinder
Die Stiftung fördert die Kinderonkologie am Universitätsklinikum Leipzig in den Bereichen  patientenorientierte Kinderkrebsforschung, psychoonkologische Forschung, psychosoziale Begleitung, Beratung und Betreuung sowie Aus- und Fortbildung auf dem Gebiet der Behandlung und Betreuung von krebskranken Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien.
https://www.kinderkrebsstiftung-leipzig.de

Novartis Pharma GmbH
Novartis ist eines der führenden Unternehmen in der Erforschung und Entwicklung von Arzneimitteln in der Onkologie. Dabei setzt sich das Unternehmen auch für die Translation von Forschungsergebnissen in die Anwendung und zurück ein.
https://www.novartis.de

Vision Zero e.V.
Der Vision Zero e.V. ist eine Denkfabrik zur Entwicklung konkreter, nachhaltiger Umsetzungskonzepte im Kampf gegen Krebs. Interdisziplinäre Teams aus Medizin, Forschung, Industrie und Gesundheitswesen bringen ihre Expertise ein, um effizientere Strukturen für Prävention, Diagnostik, Therapie und Nachsorge zu erarbeiten und einen Beitrag zur nachhaltigen Senkung der Neuerkrankungszahlen zu leisten.
https://vision-zero-2020.de

Wenn auch Ihre Institution oder Organisation einen Beitrag zum Erfolg der Nationalen Dekade gegen Krebs leisten möchte: Bewerben auch Sie sich als Unterstützer! Alle Informationen rund um die Unterstützer-Bewerbung finden Sie hier.