3. Asklepios Krebskongress

Schwerpunkt "Krebs und Digitalisierung"  

Welche Herausforderungen und Zukunftsperspektiven ergeben sich vor dem Hintergrund von KI, Big Data und Robotik?

Der Fachkongress richtet sich an allen Tagen an Ärzte, Pflegekräfte, Psycho(onko)logen, Unterstützungsberufe und Studierende. Zum Patientenaktionstag am Samstag, dem 13.02. sind Patient*innen, Angehörige und Interessierte herzlich eingeladen.

- 1 Online-Event mit Fachkongress (11.-13.02.), Pflegetag (12.02.), Patientenaktionstag (13.02.) sowie einem eigenen Programm für Studierende und junge Onkolog*innen

- 4 parallele Live-Streams - mehr als 40 nationale und internationale Referenten

- 2 Keynote Lectures mit Prof. Dr. med. Solange Peters, Präsidentin der größten europäischen Fachgesellschaft für Onkologie, ESMO (European Society for Medical Oncology) und Bart de Witte, Initiator der HIPPO AI Foundation, die sich der Krebsmedizin der Zukunft sowie den Chancen und Risiken von künstlicher Intelligenz widmen.

- 2 Plenarsitzungen mit spannenden Vorträgen zu "Krebs und Digitalisierung", deren Referent*innen sich kritisch mit "Was bedeutet Digitalisierung für das Gesundheitssystem?" und "Anwendungen in der Tumormedizin: was können wir erwarten?" beschäftigen.

- 18 wissenschaftliche Sessions zu verschiedenen medizinischen Fachgebieten und übergreifenden Themen wie molekulare Onkologie, Palliativmedizin/Sterbehilfe, aber auch zum aktuellen Covid-19-Geschehen in der Session Hämatologie und Infektionen

Veranstaltungsort:

digital

Link:

Anmeldung und Programm
 


Weitere Termine