11.-14. Oktober 2019: Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie

Ergebnisse genomischer und weiterer Hochdurchsatz-Omics-Daten, der Biophysik und der konventionellen und molekularen Bildgebung und deren Integration mit „real life“-Patientendaten stehen im Fokus der systemmedizinischen Forschung. Diese soll jetzt für die „gezielte“, personalisierte Behandlung von Patienten im Rahmen neuer klinischer Studienkonzepte genutzt werden. Digitalisierung und Medizininformatik sind weitere brennende Themen, die auf dem Jahreskongress angesprochen werden. In den Schwerpunktsitzungen werden die neuesten Ergebnisse aus allen Bereichen des Faches präsentiert; zell- und immuntherapeutische Ansätze werden dabei naturgemäß einen Schwerpunkt bilden. Zudem gibt es Symposien zur studentischen Ausbildung in der Hämatologie und Medizinischen Onkologie, aber auch zu Fragen der strukturellen Verbesserung der ärztlichen Weiterbildung.

Veranstaltungsort:

Berlin

Link:

https://www.haematologie-onkologie-2019.com/