09.-10. November 2020: STOP dem Krebs am Arbeitsplatz

STOP dem Krebs am Arbeitsplatz

Die zweitägige Konferenz thematisiert den Schutz vor arbeitsbedingten Krebserkrankungen im Rahmen der „Roadmap on Carcinogens“, einer freiwilligen Vereinbarung von Partnern, der Deutschland im November 2019 offiziell beigetreten ist. Deutschland widmet sich diesem Schwerpunkt gemeinsam mit Vertretern aus dem europäischen und nationalen Arbeitsschutz sowie Experten der europäischen Chemikalienverordnung REACH und der EU-Kommission.

Die Stakeholder - Vertreter der Mitgliedstaaten, staatlicher Organisationen sowie der Sozialpartner - diskutieren verschiedene Lösungsansätze für den Arbeitsschutz im Rahmen eines Workshops.

Veranstaltungsort:

virtuell

Link:

Weitere Informationen


Weitere Termine